Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
"Christian" hat gewütet - Bahn kämpft mit den Folgen

Wetter "Christian" hat gewütet - Bahn kämpft mit den Folgen

Einer der schwersten Herbststürme der vergangenen 15 Jahre hat in Norddeutschland und Nordeuropa massenhaft Bäume umgeknickt, Dächer abgedeckt und Autos eingedrückt.

Berlin. Mindestens 16 Menschen starben europaweit. Besonders schwer hat Orkan "Christian" in Schleswig-Holstein gewütet, wo rund 50 000 Haushalte zeitweise ohne Strom waren. Zugverbindungen zwischen Hamburg in Richtung Kiel, Flensburg, Dänemark oder an die Nordseeküste waren auch heute noch gestört. Die Höhe der Schäden ist nach Angaben des weltgrößten Rückversicherers Munich Re noch nicht absehbar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
a34b7a02-b4ba-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
„Aktenzeichen XY“ – Die spektakulärsten gelösten Fälle

Vier ermordete Soldaten, eine Anschlagsserie auf die Bahn, ein 19 Jahre alter Mord – diese sieben ungewöhnlichen Fälle konnten dank „Aktenzeichen XY“ gelöst werden.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

DAX
Chart
DAX 12.947,50 -0,73%
TecDAX 2.492,00 -1,09%
EUR/USD 1,1829 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 82,39 +0,47%
MERCK 94,62 +0,12%
FRESENIUS... 70,56 +0,11%
BMW ST 86,23 -2,25%
THYSSENKRUPP 23,11 -1,86%
CONTINENTAL 212,04 -1,83%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte