Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
"Christian" hat gewütet - Bahn kämpft mit den Folgen

Wetter "Christian" hat gewütet - Bahn kämpft mit den Folgen

Einer der schwersten Herbststürme der vergangenen 15 Jahre hat in Norddeutschland und Nordeuropa massenhaft Bäume umgeknickt, Dächer abgedeckt und Autos eingedrückt.

Berlin. Mindestens 16 Menschen starben europaweit. Besonders schwer hat Orkan "Christian" in Schleswig-Holstein gewütet, wo rund 50 000 Haushalte zeitweise ohne Strom waren. Zugverbindungen zwischen Hamburg in Richtung Kiel, Flensburg, Dänemark oder an die Nordseeküste waren auch heute noch gestört. Die Höhe der Schäden ist nach Angaben des weltgrößten Rückversicherers Munich Re noch nicht absehbar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
2cfa80d2-1702-11e8-b6f5-5af87fa64403
Schulbus kracht in Hauswand

Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglücken in Dortmund 40 Kinder mit ihrem Schulbus – 19 Kinder werden verletzt.

DAX
Chart
DAX 12.383,00 -0,84%
TecDAX 2.578,50 -0,51%
EUR/USD 1,2277 +0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 107,40 +2,43%
LUFTHANSA 27,50 +1,40%
DT. BANK 13,50 +1,14%
RWE ST 16,06 -2,46%
MERCK 82,10 -1,70%
SIEMENS 110,74 -1,49%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte