Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Datenschützer Schaar: Gegenüber USA hilft nur Druck

Bundesregierung Datenschützer Schaar: Gegenüber USA hilft nur Druck

Als Konsequenz aus der NSA-Abhöraffäre verlangt der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, eine schärfere Gangart gegenüber den USA. Durch gutes Zureden würden die Amerikaner nicht dazu zu bewegen sein, sich an deutsches Recht zu halten, sagte er der "Berliner Zeitung".

Berlin. Er halte die Aussetzung des Swift-Abkommens und vergleichbarer Vereinbarungen für erforderlich. Der Swift-Vertrag erlaubt US-Terrorfahndern den gezielten Zugriff auf die Kontobewegungen von Verdächtigen in der EU, allerdings nur unter engen Auflagen für den Datenschutz und den Schutz der Privatsphäre.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 93,50%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte