Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Derby in Hannover: 14 verletzte Polizisten und vier Festnahmen

Fußball Derby in Hannover: 14 verletzte Polizisten und vier Festnahmen

Die Ausschreitungen beim Niedersachsen-Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig sind weniger schlimm ausgefallen als befürchtet. 14 Polizisten wurden leicht verletzt und vier Menschen festgenommen.

Hannover. Auch wenige Unbeteiligte und Randalierer wurden verletzt, die genaue Zahl konnte die Polizei noch nicht nennen. Vor Spielbeginn hatten Fans versucht, das Stadion zu stürmen. Ein Wasserwerfer und Pfefferspray wurden eingesetzt. Während des Spiels wurde Pyrotechnik gezündet. Die Partie endete 0:0.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
2a57f9a0-b25c-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Ein ausgezeichneter Bösewicht

Christoph Waltz ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Schauspieler weltweit. Vor allem seine fiesen Rollen brachten dem Österreicher Ruhm und Ehre ein.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

DAX
Chart
DAX 13.069,00 +0,57%
TecDAX 2.531,00 +0,68%
EUR/USD 1,1764 -0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 144,75 +1,28%
DT. TELEKOM 15,62 +1,20%
FMC 82,43 +1,19%
DT. BÖRSE 92,93 -1,65%
HEID. CEMENT 83,41 -0,73%
LINDE 174,47 -0,42%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,23%
AXA World Funds Gl RF 161,87%
Commodity Capital AF 148,44%
Apus Capital Reval AF 120,91%
FPM Funds Stockpic AF 118,86%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte