Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Düstere Aussichten: Einkaufsmanagerindex in China fällt unerwartet

Konjunktur Düstere Aussichten: Einkaufsmanagerindex in China fällt unerwartet

Die chinesische Wirtschaft dürfte sich in den kommenden Monaten weiter abkühlen. Als Zeichen für die schlechte Stimmung in den Chefetagen chinesischer Unternehmen fiel der von der britischen Großbank HSBC veröffentlichte Einkaufsmanagerindex im Juli unerwartet deutlich auf 47,7 Punkte.

Peking. Es ist der schlechteste Stand seit elf Monaten. Damit lieg der Index schon drei Monate in Folge unter dem Wert von 50. Unter dieser Schwelle ist von einer schrumpfenden Industrie der zweitgrößten Volkswirtschaft auszugehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
2cfa80d2-1702-11e8-b6f5-5af87fa64403
Schulbus kracht in Hauswand

Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglücken in Dortmund 40 Kinder mit ihrem Schulbus – 19 Kinder werden verletzt.

DAX
Chart
DAX 12.433,50 -0,44%
TecDAX 2.584,25 -0,28%
EUR/USD 1,2315 -0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 13,54 +1,47%
LUFTHANSA 27,41 +1,07%
DT. BÖRSE 105,95 +1,05%
MERCK 82,16 -1,63%
RWE ST 16,23 -1,43%
SIEMENS 111,36 -0,94%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte