Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
EU bedauert Ermordung von Journalisten: Weiter Hilfe für Mali

Terrorismus EU bedauert Ermordung von Journalisten: Weiter Hilfe für Mali

Die EU hat die "schändliche Ermordung" zweier französischer Journalisten in Mali bedauert. Ein Sprecher der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton sagte in Brüssel, dieses Verbrechen dürfe "nicht ungestraft bleiben".

Brüssel. Die EU werde daher ihre Unterstützung für die malischen Behörden in deren Kampf gegen den Terrorismus fortsetzen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 93,50%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte