Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Entscheidung in Rom: Limburger Bischof soll Auszeit nehmen

Kirchen Entscheidung in Rom: Limburger Bischof soll Auszeit nehmen

Papst Franziskus lässt den umstrittenen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst im Amt. Er muss allerdings eine mehrmonatige Auszeit nehmen: Nach Informationen der "Bild"-Zeitung und der dpa soll sich Tebartz-van Elst in Absprache mit dem Vatikan für zwei oder drei Monate von den Amtsgeschäften zurückziehen und dann möglicherweise zurückkehren.

Rom. Ein enger Vertrauter des Bischofs werde in der Zeit die Diözese leiten. Tebartz-van Elst steht wegen seiner Amtsführung und der mindestens 31 Millionen Euro teuren Bischofsresidenz auf dem Limburger Domberg in der Kritik.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
930d5724-e001-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Jahresrückblick

Die Bundestagswahl, G20, aber auch ein Martin-Luther-Zitat und viele mehr haben es ins Ranking geschafft. Das sind die häufigsten Google-Suchbegriffe der Deutschen.

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?

DAX
Chart
DAX 13.034,50 -0,69%
TecDAX 2.533,25 -0,11%
EUR/USD 1,1840 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 30,04 +0,81%
SAP 95,70 +0,20%
DAIMLER 70,75 +0,19%
FRESENIUS... 64,40 -2,49%
RWE ST 17,97 -2,18%
DT. BÖRSE 96,81 -1,78%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,44%
Commodity Capital AF 224,11%
FPM Funds Stockpic AF 100,53%
BlackRock Global F AF 98,00%
Apus Capital Reval AF 95,76%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte