Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Erneut 40 Tote bei Boko-Haram-Überfall in Nigeria

Konflikte Erneut 40 Tote bei Boko-Haram-Überfall in Nigeria

Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hat bei einem Überfall im Nordosten Nigerias mindestens 40 Menschen getötet. Ein Bewohner eines Dorfes im Bundesstaat Borno berichtete, die Angreifer hätten die meisten Häuser in Brand gesteckt.

Kano. Nur wenige Einwohner seien unverletzt entkommen und über die Grenze in den Tschad geflohen. Erst am Dienstag waren bei Angriffen der Terrorgruppe auf Polizeistationen und Militärposten im Norden Dutzende Menschen getötet worden. Boko Haram ist seit 2009 verantwortlich für den Tod Tausender Menschen in Nigeria.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
b61202e2-e10a-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Flugzeug im Kreis Ravensburg abgestürzt

Im Kreis Ravensburg ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Laut Polizei waren drei Insassen an Board.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.100,50 +0,25%
TecDAX 2.532,75 -0,12%
EUR/USD 1,1763 -0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +2,01%
BAYER 106,52 +1,47%
DT. BANK 16,52 +1,36%
RWE ST 16,83 -2,46%
CONTINENTAL 222,40 -0,50%
Henkel VZ 111,70 -0,47%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,74%
AXA World Funds Gl RF 162,88%
FPM Funds Stockpic AF 101,17%
Apus Capital Reval AF 96,32%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte