Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Expertin fordert konsequenten Jugendschutz beim Alkohol

Gesundheit Expertin fordert konsequenten Jugendschutz beim Alkohol

Zum Beginn der "Aktionswoche Alkohol" hat die Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung eine strikte Einhaltung des Jugendschutzes gefordert.

Osnabrück. Um Jugendliche noch besser vor dem schädlichen Einfluss von Alkohol zu schützen, seien Wirte, Kioskbesitzer und Kassierer im Supermarkt aufgefordert, das Jugendschutzgesetz strikter einzuhalten, sagte Elisabeth Pott der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Noch immer würden knapp sechs Prozent der 12 bis 15-Jährigen mindestens einmal pro Woche Alkohol trinken.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
b61202e2-e10a-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Flugzeug im Kreis Ravensburg abgestürzt

Im Kreis Ravensburg ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Laut Polizei waren drei Insassen an Board.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.160,00 +0,70%
TecDAX 2.544,25 +0,33%
EUR/USD 1,1750 -0,13%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,74%
AXA World Funds Gl RF 162,88%
FPM Funds Stockpic AF 101,17%
Apus Capital Reval AF 96,32%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte