Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Fährschiff auf Amrum rammt Anleger

Schifffahrt Fährschiff auf Amrum rammt Anleger

Wittdün (dpa) – Bei einem Fährunglück im Hafen der nordfriesischen Insel Amrum sind mindestens 27 Menschen verletzt worden. Bei drei Verletzten bestehe Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher.

Unglücksursache war vermutlich ein technischer Defekt. Die knapp 42 Meter lange "Adler-Express" war ungebremst gegen den Anleger im Ort Wittdün geprallt. Auf dem Schiff befanden sich zahlreiche ältere Menschen und mehrere Schulklassen. Die Fähre knallte nach Aussagen eines Zeugen beim Anlegen "mit ziemlicher Wucht" gegen den Anleger.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-171210-99-224527_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

DAX
Chart
DAX 13.144,00 -0,07%
TecDAX 2.505,25 -0,38%
EUR/USD 1,1797 +0,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 117,42 +1,86%
THYSSENKRUPP 23,11 +1,47%
MERCK 89,81 +1,14%
E.ON 9,60 -2,26%
DT. TELEKOM 15,32 -1,37%
RWE ST 20,19 -1,13%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
BlackRock Global F AF 95,85%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%
FPM Funds Stockpic AF 92,74%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte