Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Formel-1-Chef Ecclestone muss wieder ins Münchner Landgericht

Motorsport Formel-1-Chef Ecclestone muss wieder ins Münchner Landgericht

Im Bestechungsprozess gegen Formel-1-Chef Bernie Ecclestone sollen am Vormittag ehemalige Mitarbeiter der Bayerischen Landesbank als Zeugen vernommen werden. Die BayernLB war früher Eigentümer der Formel-1-Mehrheit und hatte diese im Jahr 2006 an den Investor CVC verkauft.

München. Bei dem Besitzerwechsel soll der damalige Landesbank-Vorstand Gerhard Gribkowsky nach Überzeugung der Münchner Staatsanwaltschaft 44 Millionen Dollar Bestechungsgeld von Ecclestone erhalten haben. Damit wollte Ecclestone laut Anklage Einfluss auf die Auswahl des Käufers nehmen und seine Macht sichern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
930d5724-e001-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Jahresrückblick

Die Bundestagswahl, G20, aber auch ein Martin-Luther-Zitat und viele mehr haben es ins Ranking geschafft. Das sind die häufigsten Google-Suchbegriffe der Deutschen.

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?

DAX
Chart
DAX 13.086,50 -0,74%
TecDAX 2.527,00 +0,39%
EUR/USD 1,1822 +0,72%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,75 +2,03%
DT. POST 40,38 +1,07%
LUFTHANSA 29,81 +0,78%
RWE ST 18,36 -11,76%
E.ON 9,30 -4,22%
FRESENIUS... 66,09 -1,17%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 279,58%
Commodity Capital AF 220,68%
Stabilitas PACIFIC AF 120,02%
FPM Funds Stockpic AF 100,40%
BlackRock Global F AF 98,18%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte