Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Frachter "Siderfly" im Nord-Ostsee-Kanal noch nicht geborgen

Schifffahrt Frachter "Siderfly" im Nord-Ostsee-Kanal noch nicht geborgen

Die Bergung des im Nord-Ostsee-Kanal leckgeschlagenen Düngemittelfrachters "Siderfly" zieht sich hin. Das beschädigte Schiff konnte noch nicht weggeschleppt werden, wie ein Sprecher des Havariekommandos Cuxhaven sagte.

Cuxhaven. Eigentlich hatten zwei Schlepper die 100 Meter lange "Siderfly" in der Nacht in den Brunsbütteler Hafen ziehen sollen. Die "Siderfly" liege auf der Seite und müsse sehr langsam aufgerichtet werden, sagte der Sprecher. Der Kanal war für die Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.536,50 +0,60%
TecDAX 2.614,50 +1,21%
EUR/USD 1,2302 -0,21%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,69 +4,65%
DT. TELEKOM 13,42 +3,63%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,22 -1,41%
CONTINENTAL 227,70 -0,70%
INFINEON 22,26 -0,31%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,04%
Commodity Capital AF 197,38%
Polar Capital Fund AF 95,37%
BlackRock Global F AF 93,32%
UBS (Lux) Equity F AF 91,68%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte