Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Frühere Vorstände der HSH Nordbank vor Gericht

Prozesse Frühere Vorstände der HSH Nordbank vor Gericht

Die Finanzbranche blickt heute nach Hamburg. Vor dem Hamburger Landgerichts beginnt der Strafprozess gegen den früheren Vorstand der HSH Nordbank. Die Staatsanwaltschaft wirft den sechs Angeklagten Untreue in einem besonders schweren Fall vor.

Hamburg. Sie sollen mit einem komplizierten Finanzgeschäft im Dezember 2007 der Bank einen Schaden von 158 Millionen Euro zugefügt haben. Zwei der Angeklagten sind zudem wegen Bilanzfälschung angeklagt, darunter der ehemalige Vorstandschef Dirk Jens Nonnenmacher. Ein Urteil ist voraussichtlich erst im nächsten Jahr zu erwarten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
7f36c914-1667-11e8-b6f5-5af87fa64403
Christian Rode – seine bekanntesten Synchronrollen

Von Bert bis hin zu Sherlock Holmes: Der deutsche Synchronsprecher lieh zahlreichen Figuren seine Stimme. Nun ist er im Alter von 81 Jahren gestorben.

DAX
Chart
DAX 12.471,50 +0,69%
TecDAX 2.587,50 +0,94%
EUR/USD 1,2336 -0,57%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,54 +2,31%
RWE ST 16,53 +1,79%
THYSSENKRUPP 22,99 +1,46%
DT. BÖRSE 105,00 -0,90%
VOLKSWAGEN VZ 164,78 -0,66%
BMW ST 86,88 -0,40%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,94%
Commodity Capital AF 199,81%
Polar Capital Fund AF 95,30%
UBS (Lux) Equity F AF 89,62%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,13%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte