Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Gabriel dementiert Grundsatzeinigung beim Mindestlohn

Parteien Gabriel dementiert Grundsatzeinigung beim Mindestlohn

Berlin (dpa) - Noch haben die Experten gar nicht getagt, da ist beim Streitthema Mindestlohn angeblich schon ein Kompromiss in Sicht. Die Spitzen von Union und SPD haben sich nach einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung" grundsätzlich darauf verständigt, bis August 2015 mit einer Stufenregelung einen bundesweit geltenden einheitlichen Mindestlohn von 8,50 Euro einzuführen.

SPD-Chef Sigmar Gabriel wies das als "Zeitungsente" zurück. Auch Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner dementierte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
b61202e2-e10a-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Flugzeug im Kreis Ravensburg abgestürzt

Im Kreis Ravensburg ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Laut Polizei waren drei Insassen an Board.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.021,00 -0,36%
TecDAX 2.518,50 -0,68%
EUR/USD 1,1799 +0,28%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,35 +1,62%
HEID. CEMENT 89,65 +0,76%
BAYER 105,47 +0,48%
SAP 95,56 -1,43%
MERCK 89,71 -0,87%
VOLKSWAGEN VZ 167,82 -0,87%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,74%
FPM Funds Stockpic AF 101,17%
Apus Capital Reval AF 96,32%
SQUAD CAPITAL EURO AF 95,30%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte