Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Generalinspekteur räumt in "Euro Hawk"-Affäre Fehler ein

Verteidigung Generalinspekteur räumt in "Euro Hawk"-Affäre Fehler ein

Der Generalinspekteur der Bundeswehr, Volker Wieker, hat Versäumnisse in der Affäre um die Aufklärungsdrohne "Euro Hawk" eingeräumt. "Natürlich sind bei der Beschaffung Fehler gemacht worden", sagte er dem "Spiegel".

Berlin. Er hätte, zusammen mit anderen, früher auf Fehlentwicklungen hinweisen müssen. Wieker hält es für möglich, dass Verteidigungsminister Thomas de Maizière ihn wegen der Affäre entlässt. Wenn der Minister von personellen Konsequenzen spreche, dann gehöre er natürlich zu dem Kreis derer, die damit gemeint sein könnten, so Wieker.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
2dc8cc6c-e287-11e7-a9d1-ad9ac0c88ea3
Die Bachelor-Kandidatinnen 2018

Die 22 Kandidatinnen beim diesjährigen Bikini-Shooting. Welche von ihnen kann das Herz des Bachelors erobern?

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,42%
TecDAX 2.544,00 +0,47%
EUR/USD 1,1754 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
Stabilitas PACIFIC AF 132,06%
BlackRock Global F AF 104,11%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte