Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Greenpeace besetzt Linke-Parteizentrale wegen Braunkohle-Abbau

Parteien Greenpeace besetzt Linke-Parteizentrale wegen Braunkohle-Abbau

Aus Protest gegen die Energiepolitik der Linken haben mehrere Dutzend Greenpeace-Aktivisten Teile der Parteizentrale in Berlin besetzt. Hintergrund sind die Pläne der rot-roten Landesregierung in Brandenburg, der Umsiedlung von mehreren hundert Menschen für die Ausweitung des Braunkohle-Tagesbaus in Welzow-Süd zuzustimmen.

Berlin. Greenpeace sieht darin einen Widerspruch zum Eintreten der Bundes-Linken für einen Kohle-Ausstieg. Parteichefin Katja bot Greenpeace einen Runden Tisch mit Betroffenen und Landesregierung an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
be5dd4a4-e316-11e7-a9d1-ad9ac0c88ea3
Schwere Brände in den USA

Das sogenannte Thomas-Feuer hat bereits mehr als 1000 Gebäude in Kalifornien zerstört. Rund 8000 Feuerwehrleute sind im Einsatz. Die Bilder aus den USA.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,42%
TecDAX 2.544,00 +0,47%
EUR/USD 1,1754 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
Stabilitas PACIFIC AF 132,06%
BlackRock Global F AF 104,11%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte