Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Gröhe: Statt Rentenbeitrag-Senkung höhere Renten für Wenigverdiener

Parteien Gröhe: Statt Rentenbeitrag-Senkung höhere Renten für Wenigverdiener

CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat sich trotz gut gefüllter Rentenkasse gegen eine allgemeine Beitragssenkung ausgesprochen. Stattdessen sollten die Renten von Geringverdienern aufgestockt werden.

Berlin. So könne die geplante Anhebung der Renten von Müttern, deren Kinder vor 1992 geboren seien, aus dem Bundeszuschuss finanziert werden, sagte Gröhe der Zeitung "Die Welt". Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände warnte die Union vor einem Kurswechsel: Eine Aufstockung von Geringverdienerrenten müsse aus Steuermitteln finanziert werden und nicht aus der Rentenkasse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
a34b7a02-b4ba-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
„Aktenzeichen XY“ – Die spektakulärsten gelösten Fälle

Vier ermordete Soldaten, eine Anschlagsserie auf die Bahn, ein 19 Jahre alter Mord – diese sieben ungewöhnlichen Fälle konnten dank „Aktenzeichen XY“ gelöst werden.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

DAX
Chart
DAX 12.981,50 -0,47%
TecDAX 2.491,25 -1,12%
EUR/USD 1,1838 +0,38%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 82,42 +0,51%
RWE ST 21,32 +0,50%
SAP 95,28 +0,34%
DT. BÖRSE 90,95 -2,19%
CONTINENTAL 212,92 -1,42%
BMW ST 86,97 -1,42%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte