Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Hochwasser erreicht Norden - Keine Entwarnung im Osten

Wetter Hochwasser erreicht Norden - Keine Entwarnung im Osten

Das gewaltige Elbehochwasser hat Sachsen-Anhalt erreicht. In Magdeburg überstieg der Pegelstand den des Hochwassers von 2002. Niedersachsen und Brandenburg rüsteten sich für die kommenden Wassermassen, die im Süden und Osten bereits große Verwüstungen angerichtet haben.

Berlin. In Halle sinkt derweil der Druck auf die Dämme, bleibt aber weiter sehr hoch. In Bayern zieht sich das Hochwasser langsam aber sicher zurück und die Pegelstände fallen. In Deggendorf ist die Lage weiter kritisch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 93,50%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte