Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Hochwasser und Erdrutsche: Italien kämpft weiter mit Unwettern

Wetter Hochwasser und Erdrutsche: Italien kämpft weiter mit Unwettern

Nach heftigen Regenfällen und Unwettern kämpfen große Teile Italiens weiter mit Hochwasser, Erdrutschen und Überflutungen. In vielen Regionen soll es heute weiter regnen, auch wenn sich die Situation in einigen Gebieten wie der Hauptstadt Rom etwas entspannte.

Rom. Die Pegelstände des Tibers fielen laut Medienberichten wieder, nachdem sie am Wochenende einen Höchststand erreicht hatten. In Rom wurden zahlreiche Straßen überflutet, Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden und die Feuerwehr war im Dauereinsatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
8d541672-ff5c-11e7-8d50-f01602abaf72
Fundsachen am Frankfurter Flughafen

22.000 Objekte verwahrt das Fundbüro im Jahr. Nach drei bis sechs Monaten gehen sie ins Auktionshaus.

Die SPD will mit CDU/CSU über eine Große Koalition verhandeln – war das die richtige Entscheidung?

DAX
Chart
DAX 13.498,50 +0,48%
TecDAX 2.713,25 +0,38%
EUR/USD 1,2258 -0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,79 +3,14%
VOLKSWAGEN VZ 188,60 +2,78%
DT. TELEKOM 14,82 +2,56%
LUFTHANSA 29,10 -1,89%
DT. POST 40,33 -1,35%
THYSSENKRUPP 25,90 -1,30%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,74%
Commodity Capital AF 230,10%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,19%
Baring Russia Fund AF 104,35%
FPM Funds Stockpic AF 102,48%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte