Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Im Prozess um den Maschseemord wird das Urteil erwartet

Prozesse Im Prozess um den Maschseemord wird das Urteil erwartet

Hannover (dpa) - Knapp ein Jahr nach dem sogenannten Maschseemord in Hannover wird heute das Urteil erwartet. Ein 25-Jähriger ist angeklagt, eine Prostituierte erstochen und ihre zerstückelte Leiche in den See geworfen zu haben.

Die Anklage hat auf lebenslange Haft wegen Mordes plädiert und die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld verlangt. Außerdem soll der von Gewaltfantasien getriebene Drogenkranke in die Psychiatrie eingewiesen werden. Die Verteidigung hat einen Freispruch aus Mangel an Beweisen gefordert. Der Angeklagte hatte im Prozess seine Unschuld beteuert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.535,50 +0,59%
TecDAX 2.614,25 +1,20%
EUR/USD 1,2303 -0,21%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,71 +4,91%
DT. TELEKOM 13,45 +3,86%
Henkel VZ 112,00 +2,75%
LUFTHANSA 27,24 -1,34%
CONTINENTAL 227,80 -0,65%
VOLKSWAGEN VZ 163,08 -0,23%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,04%
Commodity Capital AF 197,38%
Polar Capital Fund AF 95,37%
BlackRock Global F AF 93,32%
UBS (Lux) Equity F AF 91,68%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte