Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Iran-US Treffen in Genf auf heute vertagt

Konflikte Iran-US Treffen in Genf auf heute vertagt

Das Treffen der Außenminister der USA und des Irans am Rande der Genfer Gespräche über das umstrittenen Atomprogramm Teherans ist auf den Vormittag vertagt worden.

Genf. Das sagten iranische Delegationsmitglieder nach der fünfstündigen Begegnung von John Kerry und Mohammed Dschwad Sarif am späten Abend. Beide Minister bezeichneten das Treffen demnach als positiv. Weitere Details gab es nicht. An der Zusammenkunft nahm auch die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton teil. Die Atomverhandlungen selbst werden heute nach dem bilateralen Treffen fortgesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-180115-99-646838_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Deutsche Handballer nach Remis in EM-Hauptrunde

Sollte es Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschen geben?

DAX
Chart
DAX 13.184,50 -0,47%
TecDAX 2.638,75 -0,49%
EUR/USD 1,2224 -0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 190,35 +0,50%
DT. BANK 15,13 +0,44%
CONTINENTAL 242,50 +0,41%
Henkel VZ 112,85 -0,04%
INFINEON 23,83 -0,04%
BMW ST 91,90 ±0,00%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 282,11%
Commodity Capital AF 255,14%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,91%
BlackRock Global F AF 103,84%
Baring Russia Fund AF 103,61%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte