Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kreml offen für Treffen deutscher Vertreter mit Snowden in Russland

Geheimdienste Kreml offen für Treffen deutscher Vertreter mit Snowden in Russland

Der Kreml will sich einer Befragung des US-Informanten Edward Snowden durch deutsche Vertreter in Russland nicht in den Weg stellen. Snowden befinde sich auf russischem Territorium, habe vorläufiges Asyl erhalten und sei deshalb frei, sich mit irgendjemandem zu treffen, sagte der Sprecher von Präsident Wladimir Putin.

Berlin. Snowden selbst hat aber große Vorbehalte gegen eine Vernehmung in Moskau. Politiker von SPD, Linken und Grünen forderten für den Informanten Asyl in Deutschland oder freies Geleit im Fall einer Aussage.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
12bebbc2-17b4-11e8-b6f5-5af87fa64403
Die Brit Awards 2018 in Bildern

Am Mittwochabend sind in London die Brit Awards verliehen worden. Sängerin Dua Lipa und Rapper Stormzy waren die großen Gewinner – Ed Sheeran hingegen ging leer aus.

DAX
Chart
DAX 12.437,00 -0,27%
TecDAX 2.574,00 -1,11%
EUR/USD 1,2328 +0,44%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 108,55 +2,55%
E.ON 8,30 +1,85%
DT. BÖRSE 109,00 +1,49%
DT. TELEKOM 12,96 -1,89%
HEID. CEMENT 82,40 -1,34%
DT. BANK 13,34 -1,20%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 230,15%
Commodity Capital AF 196,89%
UBS (Lux) Equity F AF 93,21%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 88,15%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,69%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte