Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Leichtverletzte bei Einsatz in Freiburger Imbiss

Kriminalität Leichtverletzte bei Einsatz in Freiburger Imbiss

Der Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos in einem Schnellimbiss in Freiburg ist glimpflich abgelaufen - laut Polizei gab es lediglich Leichtverletzte. Ein 36-Jähriger hatte sich gestern Abend in seinem Restaurant mit zunächst zwölf Personen verschanzt.

Freiburg. Er drohte damit, das Gebäude zu sprengen. Rund 14 Stunden später wurde der Mann festgenommen. Er sei verheiratet und habe fünf Kinder, hieß es. Wie die Ermittler auf der Pressekonferenz sagten, hatte sich der 36-jährige am frühen Morgen ergeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
2cfa80d2-1702-11e8-b6f5-5af87fa64403
Schulbus kracht in Hauswand

Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglücken in Dortmund 40 Kinder mit ihrem Schulbus – 19 Kinder werden verletzt.

DAX
Chart
DAX 12.383,00 -0,84%
TecDAX 2.578,50 -0,51%
EUR/USD 1,2284 +0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 107,40 +2,43%
LUFTHANSA 27,50 +1,40%
DT. BANK 13,50 +1,14%
RWE ST 16,06 -2,46%
MERCK 82,10 -1,70%
SIEMENS 110,74 -1,49%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte