Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Literatur-Nobelpreisträger Neruda starb an Krebserkrankung

Literatur Literatur-Nobelpreisträger Neruda starb an Krebserkrankung

Der Literatur-Nobelpreisträger Pablo Neruda aus Chile ist eines natürlichen Todes gestorben. Ein Forensiker-Team hat den Verdacht auf eine Vergiftung ausgeschlossen.

Santiago de Chile. Das teilte das Gerichtsmedizinische Institut in Santiago de Chile mit. Die Experten aus den USA, Spanien und Chile stellten fest, dass der Dichter 1973 an den Folgen seiner Prostatakrebs-Erkrankung starb. In den Gewebeproben seien keinerlei chemische Substanzen aufgefunden worden, die nicht der Krebsbehandlung zuzuschreiben seien.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
f9e127f6-e3bb-11e7-ae3e-e614f431897d
Chaos nach Stromausfall am Flughafen in Atlanta

Nach dem Brand in den elektrischen Anlagen des Hartsfield-Jackson Airport in Atlanta hat ein Stromausfall den Flugbetrieb zum Erliegen gebracht. Tausende Passagiere saßen über Stunden hinweg im Dunkeln fest.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.265,00 +1,23%
TecDAX 2.561,50 +1,16%
EUR/USD 1,1790 +0,36%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 118,85 +1,98%
THYSSENKRUPP 23,89 +1,72%
INFINEON 23,15 +1,68%
DT. BÖRSE 98,26 +0,32%
DT. TELEKOM 15,16 +0,46%
MÜNCH. RÜCK 186,97 +0,50%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
BlackRock Global F AF 104,11%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 99,39%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte