Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Regen

Navigation:
Lokführer bei Kollision zweier Güterzüge schwer verletzt

Verkehr Lokführer bei Kollision zweier Güterzüge schwer verletzt

Zusammenstoß von zwei Güterzügen bei Gladbeck: Ein Lokführer sprang noch ab und zog sich schwere Bein- und Kopfverletzungen zu. Sein Zug prallte mit dem letzten Waggon des anderen Zuges zusammen.

Gladbeck. Weitere Verletzte gab es nicht. Eine Lok und mehrere Waggons sprangen aus den Schienen. Ein Güterzug transportierte Kohlenstaub, der andere war leer. Die Bahnstrecke zwischen Gladbeck West und Bottrop wurde gesperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-171210-99-224527_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

DAX
Chart
DAX 13.162,50 +0,07%
TecDAX 2.496,00 -0,75%
EUR/USD 1,1798 +0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 116,97 +1,47%
DT. BÖRSE 100,02 +1,15%
THYSSENKRUPP 22,99 +0,94%
E.ON 9,70 -1,18%
LUFTHANSA 29,82 -1,15%
FRESENIUS... 65,67 -0,89%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
AXA World Funds Gl RF 162,83%
Polar Capital Fund AF 96,78%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte