Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mangel an Nahrungsmitteln durch Klimawandel befürchtet

UN Mangel an Nahrungsmitteln durch Klimawandel befürchtet

Die Nahrungsmittelversorgung der Weltbevölkerung ist jüngsten Forschungsergebnissen zufolge langfristig vom Klimawandel bedroht. Das gehe aus einem Bericht des Internationalen Klimarats hervor, der erst im März veröffentlicht werden sollte, aber jetzt schon durchsickerte, schreibt die "New York Times".

New York. Zwar handele es sich bei dem Papier noch nicht um die endgültige Fassung. Es sei aber dennoch aufsehenerregend, weil der Klimarat in ihm erstmals scharf vor einer weltweiten Verknappung warnt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Interview mit dem Potsdamer Experten Stefan Rahmstorf

Sturzfluten in Großbritannien, bittere Kälte in den USA, extreme Schneefälle in Japan: Der Klimawandel gefährdet Wissenschaftlern zufolge zunehmend die Menschheit. Anlässlich der Jahrestagung des Climate Service Centers in Potsdam spricht der Potsdamer Wissenschaftler Stefan Rahmstorf über die Möglichkeiten, den Klimawandel zu begrenzen.

mehr
Mehr aus Schlaglichter
b61202e2-e10a-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Flugzeug im Kreis Ravensburg abgestürzt

Im Kreis Ravensburg ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Laut Polizei waren drei Insassen an Board.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.128,50 +0,46%
TecDAX 2.537,75 +0,08%
EUR/USD 1,1760 -0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +2,03%
BAYER 106,54 +1,49%
DT. BANK 16,52 +1,38%
RWE ST 16,86 -2,29%
DT. TELEKOM 15,08 -0,51%
CONTINENTAL 222,51 -0,45%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,74%
AXA World Funds Gl RF 162,88%
FPM Funds Stockpic AF 101,17%
Apus Capital Reval AF 96,32%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte