Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Mehr Menschen treten deutschlandweit aus Kirchen aus

Kirchen Mehr Menschen treten deutschlandweit aus Kirchen aus

Vielerorts in Deutschland kehren mehr Menschen der katholischen Kirche den Rücken zu. Grund dafür ist auch die Affäre um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst, wie Recherchen der Nachrichtenagentur dpa ergaben.

Berlin. In einigen Orten gab es von September auf Oktober mehr als doppelt so viele Kirchenaustritte. So stieg die Zahl in Köln auf 571. In München gab es 1250, im Vergleich zu 602 Austritte im September. Tebartz-van Elst war unter anderem wegen Verschwendung beim Bau seines Amtssitzes in die Kritik geraten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Superintendentin des Kirchenkreises Zossen-Fläming überrascht

Ein neues Verfahren der Banken zum Einzug von Kirchensteuer auf Kapitalerträge verunsichert Kirchenmitglieder – und treibt sie offenbar aus der Kirche. Die evangelische Landeskirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz meldet deutlich gestiegene Austrittszahlen.

mehr
Mehr aus Schlaglichter
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 93,50%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte