Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Mehr als 800 Flüchtlinge im italienischen Mittelmeer aufgegriffen

Migration Mehr als 800 Flüchtlinge im italienischen Mittelmeer aufgegriffen

Der Flüchtlingsstrom reißt nicht ab: Schon wieder werden Hunderte Menschen aus Afrika vor der italienischen Küste gerettet. Diesmal sind es mehr als 800 Bootsflüchtlinge, die vor der italienischen Küste aufgegriffen worden sind.

Rom. Zwei Militärschiffe der haben allein 400 Menschen aufgenommen, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet. Anfang Oktober waren die Leichen von rund 360 Flüchtlingen aus dem Mittelmeer geborgen worden. Ihr Boot hatte in der Nähe von Lampedusa Feuer gefangen und war dann gekentert. Als Reaktion auf das Unglück überwacht Italien das Mittelmeer stärker.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
bb857bea-1a4a-11e8-b6f5-5af87fa64403
Sie sollen die neuen CDU-Minister werden

Noch ist unklar, ob es überhaupt zu einer neuen GroKo kommt. Stimmen die SPD-Mitglieder dem Koalitionsvertrag zu, werden sie die neuen CDU-Minister.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,47%
TecDAX 2.616,75 +0,54%
EUR/USD 1,2303 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%
Polar Capital Fund AF 86,93%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte