Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Merkel fordert von Moskau Stabilisierung der Ukraine

Bundestag Merkel fordert von Moskau Stabilisierung der Ukraine

Kanzlerin Angela Merkel hat von Russland stärkere Anstrengungen zur Stabilisierung der Ukraine gefordert. Im Moment sehe sie "allenfalls ein gemischtes Bild", sagte Merkel in einer Regierungserklärung im Bundestag vor Beginn des G7-Gipfels in Brüssel.

Berlin. Zwar gebe es von Moskau ermutigende Zeichen, etwa die Präsidentenwahl in der Ukraine zu respektieren. Präsident Wladimir Putin müsse aber seinen Einfluss in der Ostukraine geltend machen, um der Gewalt durch prorussische Separatisten Einhalt zu gebieten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-171210-99-224527_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

DAX
Chart
DAX 13.172,00 +0,14%
TecDAX 2.517,25 +0,10%
EUR/USD 1,1772 +0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,43 +3,10%
LUFTHANSA 30,17 +2,12%
RWE ST 20,42 +1,36%
BEIERSDORF 100,92 -0,52%
DT. TELEKOM 15,53 -0,33%
ALLIANZ 198,81 -0,07%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%
FPM Funds Stockpic AF 92,74%
Apus Capital Reval AF 90,96%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte