Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Merkel und Hollande sollen NSA-Affäre aufklären

Bundesregierung Merkel und Hollande sollen NSA-Affäre aufklären

Deutschland und Frankreich sollen mit den USA den Skandal um Spähaktionen des Geheimdienstes NSA klären. Es sei eine deutsch-französische Initiative, der sich andere Länder anschließen könnten, sagte EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy in Brüssel.

Brüssel. Inzwischen wurde bekannt, dass die NSA offenbar bei 35 internationalen Spitzenpolitikern mithörte. Die Nummern habe die NSA von einem Beamten der US-Regierung erhalten, schreibt der "Guardian" und beruft sich auf Unterlagen des Informanten Edward Snowden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
b61202e2-e10a-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Flugzeug im Kreis Ravensburg abgestürzt

Im Kreis Ravensburg ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Laut Polizei waren drei Insassen an Board.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.133,00 +0,50%
TecDAX 2.538,50 +0,11%
EUR/USD 1,1759 -0,05%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +2,03%
BAYER 106,54 +1,49%
DT. BANK 16,52 +1,38%
RWE ST 16,86 -2,29%
DT. TELEKOM 15,08 -0,51%
CONTINENTAL 222,51 -0,45%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,74%
AXA World Funds Gl RF 162,88%
FPM Funds Stockpic AF 101,17%
Apus Capital Reval AF 96,32%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte