Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Mindestlohn: Arbeitgeber fürchten Wegfall von Praktikumsplätzen

Arbeitsmarkt Mindestlohn: Arbeitgeber fürchten Wegfall von Praktikumsplätzen

Die deutsche Wirtschaft befürchtet den Verlust von Praktikumsplätzen, falls das Gesetz zum gesetzlichen Mindestlohn ohne Änderungen beschlossen wird. Nach den Plänen der großen Koalition soll künftig auch für freiwillige Praktika von mehr als sechs Wochen der Mindestlohn von 8,50 Euro gezahlt werden.

Berlin. "Die Pläne werden nach jetzigem Stand dazu führen, dass freiwillige Orientierungspraktika von Unternehmen so gut wie nicht mehr angeboten werden, weil sie zu teuer sind", warnte Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer in der "Wirtschaftswoche". Hier müsse der Bundestag dringend nachbessern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-171210-99-224527_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

DAX
Chart
DAX 13.140,50 -0,10%
TecDAX 2.505,50 -0,37%
EUR/USD 1,1797 +0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 117,42 +1,86%
THYSSENKRUPP 23,11 +1,47%
MERCK 89,81 +1,14%
E.ON 9,60 -2,26%
DT. TELEKOM 15,32 -1,37%
RWE ST 20,19 -1,13%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
BlackRock Global F AF 95,85%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%
FPM Funds Stockpic AF 92,74%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte