Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Mutmaßlicher Attentäter von Brüssel will nicht vor belgische Justiz

Kriminalität Mutmaßlicher Attentäter von Brüssel will nicht vor belgische Justiz

Nach den tödlichen Schüssen im Jüdischen Museum in Brüssel will der mutmaßliche Täter nicht nach Belgien ausgeliefert werden. Wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete, will sich der 29 Jahre alte französische Islamist gegen den von Belgien erwirkten europäischen Haftbefehl zur Wehr setzen.

Paris. Der junge Mann wird verdächtigt, am 24. Mai in das Brüsseler jüdische Museum eingedrungen zu sein und um sich geschossen zu haben. Bei dem Anschlag kamen ein israelisches Touristenpaar und eine Französin um.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
1e32e3f8-16e1-11e8-b6f5-5af87fa64403
Die Queen bei der London Fashion Week

Mit 91 Jahren hat die britische Königin Elizabeth II. ihr Debüt auf der Londoner Modewoche gegeben.

DAX
Chart
DAX 12.388,00 -0,80%
TecDAX 2.571,50 -0,78%
EUR/USD 1,2318 -0,14%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 105,90 +1,00%
DT. BANK 13,48 +0,99%
FMC 86,88 +0,74%
MERCK 82,32 -1,44%
SIEMENS 111,06 -1,21%
RWE ST 16,29 -1,06%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte