Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Opfer berichten laut UN-Kommission über Folter in Nordkorea

Menschenrechte Opfer berichten laut UN-Kommission über Folter in Nordkorea

Im Zuge einer UN-Untersuchung zu Nordkorea sind neue erschütternde Details über Folter ans Licht gekommen. Geflüchtete Nordkoreaner berichteten in Washington von Hunger, Misshandlungen und sexueller Ausbeutung.

Washington. Die 26-jährige Jin Hye Ho berichtete, in den 90er Jahren sei ihre ältere Schwester verschwunden. Später erfuhr die Familie, dass das Mädchen vermutlich als Sexsklavin nach China verschleppt worden war. Eine andere Frau berichtete, sie sei in Haft mit einem Nagelbrett geschlagen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-180115-99-646838_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Deutsche Handballer nach Remis in EM-Hauptrunde

Sollte es Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschen geben?

DAX
Chart
DAX 13.226,00 -0,15%
TecDAX 2.639,75 -0,45%
EUR/USD 1,2219 -0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 24,21 +1,55%
BMW ST 93,15 +1,36%
MÜNCH. RÜCK 191,40 +1,06%
MERCK 91,32 -1,15%
BAYER 103,56 -0,61%
SAP 90,42 -0,31%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 293,96%
Commodity Capital AF 259,23%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 113,09%
BlackRock Global F AF 103,84%
Baring Russia Fund AF 103,76%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte