Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Polizei: Vermutlich mehrere Kinder unter den Festgehaltenen

Kriminalität Polizei: Vermutlich mehrere Kinder unter den Festgehaltenen

Unter den festgehaltenen Menschen in einem Freiburger Schnellimbiss sind vermutlich auch Kinder. Ihre genaue Anzahl und ihr Alter seien unklar. Ein 36-Jähriger hält in Freiburg zwölf Menschen in seiner Gewalt.

Freiburg. Der polizeibekannte Mann hat sich mit ihnen in einem Schnellimbiss verschanzt. Die Beamten gehen davon aus, dass der Mann gefährlich und bewaffnet ist. Er habe brennbare Flüssigkeiten bei sich und drohe damit, sich in die Luft zu sprengen. Bei den zwölf Menschen handle es sich um Verwandte und Bekannte des 36-Jährigen, die ihn zuvor zum Aufgeben überreden wollten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
a34b7a02-b4ba-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
„Aktenzeichen XY“ – Die spektakulärsten gelösten Fälle

Vier ermordete Soldaten, eine Anschlagsserie auf die Bahn, ein 19 Jahre alter Mord – diese sieben ungewöhnlichen Fälle konnten dank „Aktenzeichen XY“ gelöst werden.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?

DAX
Chart
DAX 12.935,00 -0,83%
TecDAX 2.496,50 -0,91%
EUR/USD 1,1827 +0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 82,29 +0,34%
MERCK 94,69 +0,19%
FRESENIUS... 70,58 +0,14%
BMW ST 86,45 -2,00%
THYSSENKRUPP 23,12 -1,78%
SAP 93,29 -1,76%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,55%
Commodity Capital AF 153,66%
Apus Capital Reval AF 120,25%
Allianz Global Inv AF 116,43%
WSS-Europa AF 113,87%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte