Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Polizeigewerkschaft will mehr Personal gegen Einbrecherbanden

Kriminalität Polizeigewerkschaft will mehr Personal gegen Einbrecherbanden

Wegen der wachsenden Zahl der Wohnungseinbrüche fordert die Gewerkschaft der Polizei einen Personalabbau-Stopp. Für die gut organisierten Banden, gebe es derzeit nur ein geringes Entdeckungsrisiko, sagte GdP-Chef Oliver Malchow der dpa.

Berlin. "Wie haben zu wenige Leute, denen man zu wenig Zeit gibt, nach Einbrüchen eine intensive Tatortarbeit zu machen", klagte er. Diese sei aber notwendig, um Lagebilder für die weiteren Ermittlungen zu erstellen. Wie bereits bekannt wurde, gab es 2013 in Deutschland fast 150 000 Wohnungseinbrüche - so viele wie seit 15 Jahren nicht mehr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
12bebbc2-17b4-11e8-b6f5-5af87fa64403
Die Brit Awards 2018 in Bildern

Am Mittwochabend sind in London die Brit Awards verliehen worden. Sängerin Dua Lipa und Rapper Stormzy waren die großen Gewinner – Ed Sheeran hingegen ging leer aus.

DAX
Chart
DAX 12.470,00 -0,00%
TecDAX 2.581,00 -0,85%
EUR/USD 1,2314 -0,11%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 109,00 +2,98%
E.ON 8,30 +1,86%
DT. BÖRSE 109,00 +1,49%
DT. TELEKOM 12,95 -2,01%
HEID. CEMENT 82,42 -1,32%
DT. BANK 13,34 -1,17%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 230,15%
Commodity Capital AF 196,89%
UBS (Lux) Equity F AF 93,21%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 88,15%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,69%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte