Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Regen

Navigation:
Radfahrer an Bahnübergang von Zug erfasst und getötet

Unfälle Radfahrer an Bahnübergang von Zug erfasst und getötet

Ein Radfahrer ist in Bayern von einer Regionalbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Der 73-Jährige befand sich am Abend auf einem unbeschrankten Bahnübergang in der Nähe von Bindlach im Landkreis Bayreuth, als der Zug herannahte, wie die Polizei mitteilte.

Bindlach. Der Lokführer hatte noch eine Notbremsung eingeleitet. Er erlitt einen Schock. Die 43 Fahrgäste blieben unverletzt. Die Bahnlinie zwischen Bayreuth und Neuenmarkt-Wirsberg war für mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-171210-99-224527_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?

DAX
Chart
DAX 13.161,00 +0,06%
TecDAX 2.493,75 -0,84%
EUR/USD 1,1798 +0,25%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SIEMENS 116,93 +1,43%
DT. BÖRSE 99,88 +1,01%
THYSSENKRUPP 22,99 +0,93%
LUFTHANSA 29,81 -1,19%
E.ON 9,71 -1,09%
DT. TELEKOM 15,39 -0,91%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 259,48%
Commodity Capital AF 215,59%
AXA World Funds Gl RF 162,83%
Polar Capital Fund AF 96,78%
SQUAD CAPITAL EURO AF 92,87%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte