Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 19 ° Gewitter

Navigation:
Regierung soll Befragung Snowdens in Moskau prüfen

Geheimdienste Regierung soll Befragung Snowdens in Moskau prüfen

Die Bundesregierung will prüfen, ob der NSA-Enthüller Edward Snowden in Moskau von deutschen Ermittlern befragt werden kann. Das kündigte der amtierende Innenminister Hans-Peter Friedrich nach einer Sitzung des Bundestagsgremiums zur Kontrolle der Geheimdienste an.

Berlin. Es müsse geklärt werden, unter welchen rechtlichen Bedingungen eine Anhörung Snowdens in Moskau möglich sei. Asyl für Snowden in Deutschland schloss Friedrich erneut aus. Auch der SPD-Innenexperte Thomas Oppermann sieht zunächst keine Chancen dafür, dass Snowden nach Deutschland kommt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
3c00d190-83d6-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Terror in Spanien

Binnen weniger Stunden kam es in Spanien zu zwei Terroranschlägen. In Barcelona rissen Attentäter mit einem Kleinlastwagen mindestens 13 Menschen in den Tod, über 100 wurden verletzt. Im Badeort Cambrils erschoss die spanische Polizei fünf mutmaßliche Terroristen.

Wird in Pritzwalk genug für die Ortsteile getan?

DAX
Chart
DAX 12.150,00 -0,44%
TecDAX 2.254,50 -0,69%
EUR/USD 1,1747 +0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 178,22 +1,39%
DT. BÖRSE 89,83 +1,28%
RWE ST 20,47 +1,00%
FRESENIUS... 69,26 -0,56%
THYSSENKRUPP 25,78 -0,56%
MERCK 91,89 -0,50%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 126,02%
Crocodile Capital MF 103,59%
BlackRock Global F AF 101,33%
Allianz Global Inv AF 99,51%
Commodity Capital AF 95,56%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte