Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Regierung war über Treffen Ströbeles mit Snowden nicht informiert

Geheimdienste Regierung war über Treffen Ströbeles mit Snowden nicht informiert

Die Bundesregierung war über das Treffen des Grünen-Abgeordneten Hans-Christian Ströbele mit dem untergetauchten Enthüller Edward Snowden in Moskau nicht informiert.

Berlin. Das sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Ströbele hatte gestern fast drei Stunden mit Snowden gesprochen. Der frühere NSA-Mitarbeiter habe dabei seine Bereitschaft signalisiert, Deutschland bei der Aufklärung des Abhörskandals zu helfen, sagte Ströbele danach. Eine Befragung Snowdens könnte auch in dessen russischem Asyl stattfinden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
3c00d190-83d6-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Terror in Spanien

Binnen weniger Stunden kam es in Spanien zu zwei Terroranschlägen. In Barcelona rissen Attentäter mit einem Kleinlastwagen mindestens 13 Menschen in den Tod, über 100 wurden verletzt. Im Badeort Cambaris erschoss die spanische Polizei fünf mutmaßliche Terroristen.

Wird in Pritzwalk genug für die Ortsteile getan?

DAX
Chart
DAX 12.116,00 -0,72%
TecDAX 2.252,75 -0,77%
EUR/USD 1,1737 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 176,61 +0,47%
E.ON 9,51 +0,24%
DT. TELEKOM 15,50 +0,23%
THYSSENKRUPP 25,84 -0,35%
DT. BÖRSE 88,54 -0,18%
DAIMLER 60,19 -0,17%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 164,26%
Structured Solutio AF 126,02%
BlackRock Strategi AF 103,67%
Crocodile Capital MF 103,59%
Allianz Global Inv AF 99,51%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte