Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Russische Rakete bringt US-Radiosatelliten ins All

Raumfahrt Russische Rakete bringt US-Radiosatelliten ins All

Russland hat mit einer Trägerrakete vom Typ Proton-M erfolgreich einen US-Kommunikationssatelliten für Radioempfang in Nordamerika ins All gebracht. Der Sirius-FM6 habe seine Umlaufbahn erreicht, teilte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos mit.

Moskau.  Der 6000 Kilogramm schwere Satellit soll in den kommenden 15 Jahren nach Betreiberinformationen dabei helfen, mehr als 26 Millionen Menschen in den USA und Kanada mit Radioprogrammen zu versorgen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
a4daf754-8598-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Das „Sonnenblumenhaus“ in Rostock

Bilder vom „Sonnenblumenhaus“ in Rostock – damals und heute.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?

DAX
Chart
DAX 12.066,00 -0,82%
TecDAX 2.245,75 -0,57%
EUR/USD 1,1814 +0,47%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 20,87 +0,94%
DAIMLER 60,20 -0,08%
CONTINENTAL 191,48 -0,23%
THYSSENKRUPP 25,24 -2,97%
E.ON 9,37 -2,12%
DT. BANK 13,76 -2,05%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 123,39%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 96,81%
Allianz Global Inv AF 95,20%
WSS-Europa AF 90,90%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte