Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
SPD will schärfere Regeln für Rüstungsexporte

Koalition SPD will schärfere Regeln für Rüstungsexporte

Die SPD will in den Koalitionsverhandlungen mit der Union auf eine stärkere Kontrolle von Rüstungsexporten dringen. Es müsse ein Kontrollgremium des Bundestags geschaffen werden, das frühzeitig in geheimer Sitzung über geplante Rüstungsexporte in Länder wie Saudi-Arabien oder Katar informiere.

Berlin. Das sagte der Verteidigungsexperte Rainer Arnold, der zu den SPD-Mitgliedern der Arbeitsgruppe Außen- und Sicherheitspolitik gehört. Außerdem müsse die Öffentlichkeit über heikle Waffenlieferungen unmittelbar nach Vertragsabschluss informiert werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
582bfed8-8716-11e7-a878-74bcfc034c6f
Tierische Selfies

Affenmännchen Naruto ist nicht das einzige Tier, das eine gute Figur auf einem Foto macht. Eine Auswahl der schönsten Tier-Selfies bei Instagram.

Welche Dreckecke ist die schlimmste in der Stadt Rathenow (Havelland)?

DAX
Chart
DAX 12.227,50 +1,34%
TecDAX 2.269,75 +1,08%
EUR/USD 1,1759 -0,46%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 167,52 +3,03%
FRESENIUS... 70,11 +2,82%
BAYER 109,02 +2,55%
THYSSENKRUPP 25,29 +0,20%
DT. BANK 13,78 +0,24%
LUFTHANSA 20,95 +0,31%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 124,89%
Commodity Capital AF 104,59%
Crocodile Capital MF 103,59%
Allianz Global Inv AF 99,42%
WSS-Europa AF 85,86%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte