Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schäuble: Keine Stabilitäts-Zugeständnisse wegen Juncker-Wahl

EU Schäuble: Keine Stabilitäts-Zugeständnisse wegen Juncker-Wahl

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will im Gegenzug für die Wahl von Jean-Claude Juncker zum Präsidenten der EU-Kommission keine Zugeständnisse beim Euro-Stabilitätspakt machen.

Berlin. "Das dürfen wir nicht miteinander verknüpfen", sagte er dem Magazins "Focus". Die Regeln in der EU müssten eingehalten werden. "Sonst verspielen wir jegliches Vertrauen. Regeln machen nur Sinn, wenn sie unabhängig von den agierenden Politikern Bestand haben." Für die Euro-Krisenländer sind die Reformen nach Schäubles Worten mit großen Belastungen und auch Härten verbunden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 97,98%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
Polar Capital Fund AF 92,62%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte