Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Schäuble versteht Empörung über Spähaffäre nicht

Geheimdienste Schäuble versteht Empörung über Spähaffäre nicht

Finanzminister Wolfgang Schäuble versteht die deutsche Empörung über die Spähaffäre nicht. Seine europäischen Kollegen würden sich nicht darüber aufregen, sagte er dem "Schwarzwälder Boten".

Berlin. Er sei nie der Meinung gewesen, dass Kommunikation, die weltweit erfolgt, nicht von Nachrichtendiensten überprüft werden darf - natürlich im Rahmen rechtsstaatlicher Verfahren, so Schäuble. Der US-Geheimdienst NSA kundschaftet wohl im großen Stil die Kommunikation auch in Deutschland aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
7f36c914-1667-11e8-b6f5-5af87fa64403
Christian Rode – seine bekanntesten Synchronrollen

Von Bert bis hin zu Sherlock Holmes: Der deutsche Synchronsprecher lieh zahlreichen Figuren seine Stimme. Nun ist er im Alter von 81 Jahren gestorben.

DAX
Chart
DAX 12.465,00 -0,18%
TecDAX 2.586,75 -0,19%
EUR/USD 1,2318 -0,15%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 164,18 +0,48%
INFINEON 22,53 +0,45%
THYSSENKRUPP 22,98 +0,44%
SIEMENS 112,10 -0,28%
MERCK 83,40 -0,14%
BMW ST 86,58 -0,06%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte