Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Schlappe für Kirchner-Regierung bei Wahl in Argentinien

Wahlen Schlappe für Kirchner-Regierung bei Wahl in Argentinien

Die Regierung von Argentiniens Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner hat bei der Parlamentswahl eine schwere Niederlage erlitten. Die Regierungskoalition Frente para la Victoria kam nach Auszählung von 56 Prozent der abgegebenen Stimmen landesweit auf 32,5 Prozent.

Buenos Aires. Vor zwei Jahren hatte die Staatschefin bei ihrer Wiederwahl noch 54,1 Prozent der Stimmen erhalten. Die Wahlbeteiligung lag bei mehr als 77 Prozent, wie die Wahlbehörden mitteilten. Zwischenfälle seien nicht gemeldet worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-180115-99-646838_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Deutsche Handballer nach Remis in EM-Hauptrunde

Sollte es Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschen geben?

DAX
Chart
DAX 13.319,00 +0,90%
TecDAX 2.659,75 +0,24%
EUR/USD 1,2227 -0,31%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BMW ST 92,79 +3,59%
VOLKSWAGEN VZ 185,10 +3,12%
SAP 92,07 +2,19%
HEID. CEMENT 92,62 -0,81%
THYSSENKRUPP 25,14 -0,67%
Henkel VZ 113,35 ±0,00%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 282,11%
Commodity Capital AF 255,14%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,91%
FPM Funds Stockpic AF 104,70%
Baring Russia Fund AF 103,61%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte