Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schwedischer Skifahrer stirbt bei 600-Meter-Sturz in Neuseeland

Unfälle Schwedischer Skifahrer stirbt bei 600-Meter-Sturz in Neuseeland

Ein Extrem-Skifahrer ist bei einem Sturz am Mount Cook in Neuseeland ums Leben gekommen. Laut Polizei stammt der Sportler aus Schweden. Der 32-Jährige war gestern an einer Steilwand des Bergs auf der Südinsel 600 Meter in die Tiefe gestürzt.

Wellington. Er habe sich zum Zeitpunkt des Unfalls mit einem Begleiter knapp unterhalb des Gipfels befunden, zitierte die Zeitung "New Zealand Herald" einen Polizisten. In den vergangenen drei Monaten sind bei Unglücken in den Bergen des Landes dem Bericht zufolge sieben Menschen gestorben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 97,98%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
Polar Capital Fund AF 92,62%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte