Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Schweizer Experten gehen laut Medien von Vergiftung Arafats aus

Konflikte Schweizer Experten gehen laut Medien von Vergiftung Arafats aus

Der frühere Palästinenserführer Jassir Arafat ist 2004 möglicherweise doch vergiftet worden. Darauf deuten Untersuchungsergebnisse von Schweizer Experten hin, über die der Sender Al-Dschasira und die britische Zeitung "Guardian" berichteten.

Tel Aviv. Gewebeproben Arafats hätten 18-mal mehr Polonium enthalten als normal. Arafats Witwe Suha sprach laut Al-Dschasira von einem "Verbrechen des Jahrhunderts". Die Palästinensische Autonomiebehörde in Ramallah wollte zu den Berichten noch keine Stellung nehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
a4daf754-8598-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Das „Sonnenblumenhaus“ in Rostock

Bilder vom „Sonnenblumenhaus“ in Rostock – damals und heute.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?

DAX
Chart
DAX 12.057,50 -0,89%
TecDAX 2.243,75 -0,66%
EUR/USD 1,1818 +0,51%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 20,81 +0,65%
DAIMLER 60,15 -0,17%
CONTINENTAL 191,41 -0,27%
THYSSENKRUPP 25,22 -3,05%
DT. BANK 13,74 -2,20%
E.ON 9,38 -2,06%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 123,39%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 96,81%
Allianz Global Inv AF 95,20%
WSS-Europa AF 90,90%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte