Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Schweres Zugunglück in Indien - TV: Wohl viele Tote

Unfälle Schweres Zugunglück in Indien - TV: Wohl viele Tote

Ein Passagierzug ist im Norden Indiens in einen stehenden Güterzug gerast. Nach Angaben des Nachrichtensenders NDTV könnten 20 Menschen ums Leben gekommen sein.

Neu Delhi. Auf Fernsehbildern war zu sehen, dass mehrere Waggons entgleisten. Laut einem NDTV-Reporter waren zahlreiche Verletzte des Gorakhnath-Expresszuges zunächst noch in ihren Abteilen eingeschlossen. Der Unfall ereignete sich im Distrikt Kabirnagar im Bundesstaat Uttar Pradesh. In Indien fahren jeden Tag rund 20 Millionen Menschen mit dem Zug. Jedes Jahr ereignen sich schwere Unfälle mit vielen Toten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
7f36c914-1667-11e8-b6f5-5af87fa64403
Christian Rode – seine bekanntesten Synchronrollen

Von Bert bis hin zu Sherlock Holmes: Der deutsche Synchronsprecher lieh zahlreichen Figuren seine Stimme. Nun ist er im Alter von 81 Jahren gestorben.

DAX
Chart
DAX 12.477,50 -0,08%
TecDAX 2.588,50 -0,12%
EUR/USD 1,2314 -0,18%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 164,42 +0,62%
FMC 86,62 +0,44%
THYSSENKRUPP 22,98 +0,44%
SIEMENS 112,10 -0,28%
MERCK 83,40 -0,14%
LUFTHANSA 27,13 +0,04%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte