Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Schweres Zugunglück in Indien - viele Tote und Verletzte

Unfälle Schweres Zugunglück in Indien - viele Tote und Verletzte

Beim Zusammenstoß eines Passagierzuges mit einem Güterzug im Norden Indiens sind mindestens acht Menschen getötet und mehr als 80 verletzt worden. Der voll besetzte Gorakhnath-Expresszug sei nahe dem Bahnhof Chureb in Uttar Pradesh in den stehenden Güterzug gerast, sagte der Polizeichef des Distrikts Sant Kabirnagar.

Neu Delhi. Sechs Waggons des Expresszuges seien entgleist, erklärte ein Bahnmitarbeiter. Zahlreiche Menschen seien zunächst in den Abteilen eingeschlossen gewesen. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie Waggons durch die Wucht des Aufpralls hochgehoben wurden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
bb857bea-1a4a-11e8-b6f5-5af87fa64403
Sie sollen die neuen CDU-Minister werden

Noch ist unklar, ob es überhaupt zu einer neuen GroKo kommt. Stimmen die SPD-Mitglieder dem Koalitionsvertrag zu, werden sie die neuen CDU-Minister.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%
Polar Capital Fund AF 86,93%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte