Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Snowden warnt in "Manifest" erneut vor Gefahr maßloser Überwachung

Geheimdienste Snowden warnt in "Manifest" erneut vor Gefahr maßloser Überwachung

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden hat erneut vor den Gefahren unkontrollierter Überwachung für demokratische Gesellschaften gewarnt. Anfangs hätte die internationale Öffentlichkeit den Nutzen seiner Enthüllungen nicht erkannt und auf die Regierungen vertraut, klagte er in einem vom "Spiegel" veröffentlichten "Manifest für die Wahrheit".

Berlin. Inzwischen werde aber weltweit über notwendige Reformen diskutiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
12bebbc2-17b4-11e8-b6f5-5af87fa64403
Die Brit Awards 2018 in Bildern

Am Mittwochabend sind in London die Brit Awards verliehen worden. Sängerin Dua Lipa und Rapper Stormzy waren die großen Gewinner – Ed Sheeran hingegen ging leer aus.

DAX
Chart
DAX 12.379,50 -0,73%
TecDAX 2.575,75 -1,05%
EUR/USD 1,2276 +0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 109,30 +3,26%
BMW ST 86,89 +0,89%
DT. BÖRSE 108,05 +0,61%
DT. TELEKOM 12,90 -2,35%
HEID. CEMENT 82,28 -1,48%
INFINEON 22,10 -1,12%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 230,15%
Commodity Capital AF 196,89%
UBS (Lux) Equity F AF 93,21%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 88,15%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,69%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte