Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
"Spiegel": Merkels Handy seit 2002 auf NSA-Abhörliste

Bundesregierung "Spiegel": Merkels Handy seit 2002 auf NSA-Abhörliste

Bundeskanzlerin Angela Merkel soll seit mehr als einem Jahrzehnt vom amerikanischen Geheimdienst NSA ausgespäht worden sein. Ihr Handy stehe seit 2002 auf einer NSA-Liste mit Aufklärungszielen, berichtet der "Spiegel".

Berlin. Auch nach Informationen der "New York Times" wurde mit der Überwachung vor etwa zehn Jahren begonnen. Ob Merkels Handy-Gespräche mitgeschnitten wurden oder die Verbindungsdaten aufgezeichnet, geht aus den Berichten nicht hervor. US-Präsident Barack Obama will davon angeblich nichts gewusst haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4db503f2-8368-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Auto-Anschlag in Barcelona

Attentäter sind mit einem weißen Van in eine Menschenmenge in Barcelona gerast. Sie töteten mindestens 13 Menschen, mehr als 30 sind verletzt worden. Die Terroristen sind auf der Flucht. Sehen Sie hier die Bilder vom Anschlagsort.

Wird in Pritzwalk genug für die Ortsteile getan?

DAX
Chart
DAX 12.112,00 -1,24%
TecDAX 2.249,50 -0,79%
EUR/USD 1,1727 -0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,27 +0,81%
FMC 79,56 +0,65%
FRESENIUS... 69,65 +0,38%
DT. BANK 14,02 -3,14%
THYSSENKRUPP 25,93 -1,66%
HEID. CEMENT 80,08 -1,60%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 124,50%
Crocodile Capital MF 102,07%
Allianz Global Inv AF 99,22%
BlackRock Global F AF 96,84%
Commodity Capital AF 90,58%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte