Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
"Spiegel": Merkels Handy seit 2002 auf NSA-Abhörliste

Bundesregierung "Spiegel": Merkels Handy seit 2002 auf NSA-Abhörliste

Bundeskanzlerin Angela Merkel soll seit mehr als einem Jahrzehnt vom amerikanischen Geheimdienst NSA ausgespäht worden sein. Ihr Handy stehe seit 2002 auf einer NSA-Liste mit Aufklärungszielen, berichtet der "Spiegel".

Berlin. Auch nach Informationen der "New York Times" wurde mit der Überwachung vor etwa zehn Jahren begonnen. Ob Merkels Handy-Gespräche mitgeschnitten wurden oder die Verbindungsdaten aufgezeichnet, geht aus den Berichten nicht hervor. US-Präsident Barack Obama will davon angeblich nichts gewusst haben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
b61202e2-e10a-11e7-b5b6-43dd8b67c0fc
Flugzeug im Kreis Ravensburg abgestürzt

Im Kreis Ravensburg ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Laut Polizei waren drei Insassen an Board.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

DAX
Chart
DAX 13.137,00 +0,53%
TecDAX 2.539,50 +0,14%
EUR/USD 1,1756 -0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,39 +2,05%
BAYER 106,54 +1,49%
DT. BANK 16,52 +1,38%
RWE ST 16,88 -2,14%
CONTINENTAL 222,51 -0,45%
Henkel VZ 111,73 -0,44%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,74%
AXA World Funds Gl RF 162,88%
FPM Funds Stockpic AF 101,17%
Apus Capital Reval AF 96,32%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte