Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Steinmeier: Deutschland nimmt weitere Syrien-Flüchtlinge auf

Konflikte Steinmeier: Deutschland nimmt weitere Syrien-Flüchtlinge auf

Deutschland wird nach den Worten von Außenminister Frank-Walter Steinmeier weitere Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland Syrien aufnehmen. Bei einem Besuch im Libanon nannte der SPD-Politiker eine Zahl von "noch einmal 10 000" Flüchtlingen.

Beirut. Die Zahlen sorgten am Abend allerdings für Verwirrung. Das Auswärtige Amt betonte, dass sich Steinmeier in Beirut auf die Aufnahme von Asylbewerbern sowie bereits laufende Programme von Bund und Ländern bezogen habe. Dem Libanon, der vom Bürgerkrieg im Nachbarland besonders betroffen ist, versprach der Außenminister weitere Hilfe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
4fcc8078-1861-11e8-b6f5-5af87fa64403
ESC-Vorentscheid 2018

Michael Schulte setzte sich am Donnerstagabend beim ESC-Vorentscheid gegen fünf Mitbewerber durch.

DAX
Chart
DAX 12.543,00 +0,65%
TecDAX 2.616,75 +1,30%
EUR/USD 1,2294 -0,01%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,73 +5,20%
DT. TELEKOM 13,44 +3,82%
Henkel VZ 111,90 +2,66%
LUFTHANSA 27,25 -1,30%
CONTINENTAL 227,60 -0,74%
INFINEON 22,27 -0,27%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,27%
Commodity Capital AF 194,38%
BlackRock Global F AF 93,50%
UBS (Lux) Equity F AF 92,96%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,99%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte