Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Stör zum Fisch des Jahres 2014 gekürt

Wissenschaft Stör zum Fisch des Jahres 2014 gekürt

Der Stör ist der Fisch des Jahres 2014. Das teilte der Deutsche Angelfischerverband mit. Der Fisch gilt in Deutschland als ausgestorben, seit Jahren laufen allerdings Versuche, ihn wieder heimisch zu machen.

Berlin. So wurden bereits hunderttausende Jungfische ausgesetzt. Der Stör wird vor allem durch Wasserkraftanlagen bedroht. Ein Grund für die Wahl des Störs ist die von der Bundesregierung verfolgte Energiewende. Der Verband befürchtet, dass die Rückkehr des Störs durch neue Wasserkraftanlagen weiter behindert werden könnte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schlaglichter
048308a6-14df-11e8-a452-7a4ee3183ad8
BSK Hannover-Seelze trumpft gegen Hertha auf

BSK Hannover-Seelze trumpft gegen Hertha auf. Der Bundesliga-Spitzenreiter distanziert seinen Verfolger aus Berlin. Die Schwergewichte sorgen für die Entscheidung.

DAX
Chart
DAX 12.490,00 +0,31%
TecDAX 2.575,50 -0,10%
EUR/USD 1,2419 +0,03%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 87,92 +1,97%
Henkel VZ 108,35 +1,88%
FRESENIUS... 63,94 +1,43%
LUFTHANSA 26,67 -0,67%
MÜNCH. RÜCK 182,10 -0,30%
DT. BANK 12,93 +0,17%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,29%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 85,84%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte